Contra.Punkt Beratungsangebot - Standort Gießen-Friedberg

Grundgedanken und –ziele  Beratung und des Gruppentrainings sind der Opferschutz und das Erlernen gewaltfreier Handlungsalternativen für die Täter. Leben ohne Gewalt, Verantwortungsübernahme, Entwicklung angemessener Formen der Konfliktbewältigung, Opferempathie und Verständnis für die Folgen von Gewalt insbesondere für Kinder.

 

Die Arbeit findet in Kooperation und Vernetzung mit den Institutionen statt, die mit häuslicher Gewalt befasst sind (wie Justiz, Polizei, Jugendämter, Frauenunterstützungsorganisationen). Damit eine Zusammenarbeit gewährleistet werden kann, ist eine Schweigepflichtentbindung der Teilnehmer unverzichtbar.

 

Beratungsgespräche für Einzelne und Paare mit Gewaltproblematik

 

Die Beratungen sind kostenpflichtig.

Einzelberatung:  Erstgespräch: 15 €  (Folgegespräche einkommensabhängig)

Paarberatung:     Erstgespräch: 30 €  (Folgegespräche einkommensabhängig)

Im Einzelfall sind Ermäßigungen möglich.

 

Gruppentraining "Partnerschaftliche Leben ohne Gewalt"  für Männer, die in Partnerschaft und/oder Familie gewalttätig wurden

 

Das Gruppentrainingsprogramm „Partnerschaftlich Leben ohne Gewalt“ umfasst (abhängig von der Teilnehmerstruktur und –anzahl) mindestens 15 Abende à 2 Stunden und wird von 2 Trainern geleitet. Es wird gefördert durch das Hessische Justizministerium. Der Kostenbeitrag der TeilnehmerInnen beträgt: 10 € pro Termin.

 

... zurück zum Angebot